Für Sie da:
Ihre Kinder- und Jugendarztpraxis in Waldshut-Tiengen

In unserer Praxis möchten wir für Sie, Ihre Kinder und Jugendlichen einen Ort schaffen, wo Sie sich als einzelner Mensch und als Familie wohl fühlen und Sie und Ihre Kinder die Freiheit haben, über Ihre Sorgen und Nöte zu sprechen. Mein Team und ich haben zum Ziel, Ihnen eine ganzheitliche Betreuung des Systems „Familie“ anzubieten. Neben der medizinischen Kompetenz ist uns dabei der gegenseitige respektvolle Umgang ein wichtiger Wert.

Aktuelles

Vom 21.05.-24.05.2024 bleibt die Praxis geschlossen. Die Vertretung übernimmt in dringenden Fällen die Kinderpraxis Herrmann in Waldshut (Tel.: 07751-5665). Ab dem 27.05.2024 ist die Praxis wieder regulär besetzt.

 

Für unsere Akut-Sprechstunde gilt: rufen Sie bitte an und Sie bekommen eine bestimmte Zeit genannt. Im Bedarfsfall bieten wir eine Telefonsprechstunde an. Es besteht aktuell keine Maskenpflicht.

COVID-19 Impfungen für Kinder-/ Jugendliche von 0,5-17 Jahren werden von der STIKO nur für Risiko-Patienten empfohlen. Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne.

Zur Zeit können wir leider keine neuen Patienten aufnehmen, unsere wenigen freien Plätze sind der Terminservicestelle der Kassenärztlichen Vereinigung (KV) Baden-Württemberg gemeldet. Kontakt über das Patiententelefon: 116 117

Aufgrund einer sehr starken Auslastung der Praxis bitten wir Sie, Ihre planbaren Termine (Vorsorgeuntersuchungen) möglichst 3-4 Monate im Voraus zu vereinbaren. Wir bitten um Verständnis.

Versichertenkarte

Bitte bringen Sie stets, also immer (!) bei jedem Praxisbesuch die Versichertenkarte Ihres Kindes mit. Ohne diese können keine Rezepte, Überweisungen etc. ausgestellt werden. Seit dem 01.01.2024 müssen wir verpflichtend das eRezept verwenden. Daher benötigen wir die Versichtertenkarte in jedem Quartal erneut!

Termine

Um die Wartezeiten möglichst kurz zu halten, arbeiten wir nach einem Terminsystem. Bitte vereinbaren Sie möglichst immer vorab telefonisch oder persönlich einen Termin für Ihr Kind. In dringenden medizinischen Fällen bekommen Sie einen kurzfristigen Termin in unserer Akutsprechstunde! Bitte erklären Sie bei der Terminvergabe Ihr Anliegen; benötigt Ihr Kind eine „schnelle Impfung”, eine „umfassende Untersuchung” oder geht es um ein „längeres Gespräch”? Können wir im Vorfeld etwas vorbereiten, z.B. ein Rezept, eine Überweisung, eine Bescheinigung? Bei Ausschlägen sind telefonische Ankündigungen besonders wichtig, um ggf. eine Ansteckungsgefahr für andere zu verringern.

Untersuchungen

Langfristige, planbare Termine (z.B. Vorsorgeuntersuchungen, längere Gespräche / Untersuchungen) bitten wir möglichst frühzeitig anzumelden. Bitte bringen Sie für Ihr Kind im Alter bis 13 Monate ein Handtuch mit. Zu Vorsorgeuntersuchungen und Impfterminen bringen Sie bitte das Vorsorgeheft sowie das Impfbuch mit.
Bitte halten Sie Ihre Termine pünktlich ein. Sollten Sie verhindert sein, sagen Sie den vergebenen Termin bitte rechtzeitig ab. Wir würden diesen Termin gerne an andere Kinder weitergeben. Auch bei der besten Zeitplanung können gerade in der Behandlung kranker Kinder durch unvorhergesehene Ereignisse Wartezeiten entstehen. Wir bitten um Ihr Verständnis!

Praxis

Kinderarztpraxis Waldshut-Tiengen Dr. med. Klaus Peter Ruehs Behandlungszimmer

Leistungen

Kinderarztpraxis Waldshut-Tiengen Dr. med. Klaus Peter Ruehs Arzt

Kontakt

Kinderarztpraxis Waldshut-Tiengen Dr. med. Klaus Peter Ruehs Anmeldedesk